Traummoped, aber nie gekauft!?

Hier geht es um allgemeine Themen, die nicht unbedingt mit dem Motorrad zu tun haben müssen.
Antworten
Benutzeravatar
fdoege
Site Admin
Beiträge: 316
Registriert: 08 Jan 2005, 23:19
Kontaktdaten:

Traummoped, aber nie gekauft!?

Beitrag von fdoege »

Hallo,

es gibt sie: Die Motorräder die man immer toll fand, aber nie gekauft hat!

Hier mal meine kleine Liste, die Reihenfolge ist ohne Wertung:

1. Honda VTR 1000 SP 1 oder SP 2
Ich habe damals eine VTR 1000F gefahren. Die SP Modelle waren ein Traum. Ich bin seit der VTR ein V2 Fan! Die SP kostet damals rund 24000 DM, also mehr wie ein VW Golf und das war für mich nicht möglich. Leider haben sich beide nicht durchgesetzt, die Fireblade mit dem 4 Zylinder und weniger Gewicht war für die Sportfraktion interessanter.

Tatsächlich schaue ich mir den Markt schon länger an, evtl. kommt eine der SP Varianten ja doch nochmal in meine Garage :D

2. Ducati 998
WOW, was haben die Italiener mit dem Teil die Superbike WM aufgemischt. Der Klang - ein Traum (außer die Trockenkupplung :lol: )
Ich hätte sie mir fast gekauft, denn ein Freund hat sich aufgrund der Kosten für Inspektion etc. davon getrennt. Am Ende war sie mir als einziges Motorrad zu teuer und auch zu unbequem.

3. Honda VFR 750 R (RC30)
1988 kostete die Straßenversion 25000 DM, Ich war gerade mit der Ausbildung fertig und habe dem Honda Händler die Fliesen "voll gesabbert" :lol:
Das V4 Motorrad ist heute teurer denn je, aktuell ist eine bei mobile für knapp 27000 Euro :shock:

4. Yamaha VMax 1200 (die aus den 90ern)
Die mochte ich optisch immer, gut erhaltene Modelle gibt es heute so ca. ab 5000€. Ernsthaft habe ich nie mit dem Gedanken gespielt eine zu kaufen. Aber ich mag sie immer noch!

So und nun kommen noch zwei "abgedrehte":

5. Yamaha RD 500 und Suzuki RG500
2 Takt "Raketen" aus ca. 1984 - 1987, meine Ausbildungszeit! Ich hatte eine RD 80 und die großen 2-Takter waren schon tolle Mopeds.
Mit knapp unter 90 PS (die Suzuki mit dem "Quadrat" Motor hatte 1977 sogar 120 PS und lief ca. 280 km/h) waren das die Geräte, die am nächsten an den 500er WM Motorrädern waren. Ich finde sie heute noch extrem toll! Mein Cousin hat 2-Taktöl im Blut und hat einige zu Hause, leider keine der beiden genannten 500er. Die zu fahren war schon speziell, denn "unten rum" haben die wenig Leistung, aber wenn die Drehzahl passt geht es ab!

Heute kaufen? Nein, zu alt, zu anfällig und zu arbeitsintensiv. Denn das muss man schon alles selber machen.

So, das war ein kleiner Einblick in meine "Wunschgarage"!
Was steht denn bei Dir drin?
---
Mit freundlichen Grüßen
- keep the rubber side down -

Frank
jan800x
Beiträge: 241
Registriert: 25 Dez 2015, 17:56

Re: Traummoped, aber nie gekauft!?

Beitrag von jan800x »

Yamaha V Max 1700. Das wäre sie. Aber irgendwie ist das nix geworden.


Jan
Ride & Dive __ Asphalt & Meer
usterix
Beiträge: 41
Registriert: 28 Aug 2005, 02:15

Re: Traummoped, aber nie gekauft!?

Beitrag von usterix »

Anfang der 70er, in Zeiten vor dem Motorradführerschein (insgesamt 1 Fahrstunde auf Heinkel Roller), hingen bei mir nur 2 Motorradposter im Zimmer ("Easy Rider" nicht mitgezählt): Ein game changer namens Honda CB 750 und die noch schönere MV Agusta 750 S. Zu mehr als Bewundern auf der IFMA in Köln hat's aber nie gereicht.


Grüße von der Küste,

Uli
Mopeddeti439
Beiträge: 10
Registriert: 30 Nov 2020, 15:14

Re: Traummoped, aber nie gekauft!?

Beitrag von Mopeddeti439 »

Hallo allerseits
Ja es gibt sie wirklich die Motorräder, die man heute noch gerne in der Garage hätte.
Bei mir waren es nicht so viele die ich unbedingt gerne gehabt hätte. Ich habe damals,
82 war das,meine Ausbildung bei einen Honda- Händler gemacht. Mein Chef fuhr
damals eine 1000 Honda CBX Prolink,da war es um mich geschehen.
Die wollte ich mir dann zulegen, aber es hat bis heute noch nicht geklappt. Die andere
Maschine wäre eine Yamaha RD 500 gewesen, auch ein schönes Bike. Aber was nicht ist,
kann ja noch werden.
Schöne Grüße aus Lünen.
Detlev
Fenris
Beiträge: 404
Registriert: 12 Sep 2015, 14:33

Re: Traummoped, aber nie gekauft!?

Beitrag von Fenris »

Die niemals gekauften Traum-Bikes.
Servus Frank, hallo an alle.

Ein gemeinsames Traumbike haben wir gemeinsam
Die ursprüngliche V Max.
Ein Freund von mir hat so ein Teil gehabt, unglaublich viel Power und in meinen Augen unglaublich schön, aber aus tausend und ein Grund habe ich mir ein solches Teil niemals zugelegt.

Einen weiteren Traum den ich mir nie erfüllt habe ist die ursprüngliche R 80 GS.
Aber was nicht ist kann ja noch werden.
Ich Versuche seit längerem meiner Frau zu erklären daß der Trend zum Zweit bzw. Zum dritt Motorrad geht.

Mal sehen was die Zukunft bringt.

Und noch ein weiteres ziemlich unvernünftiges Moped steht auf meiner Agenda. Die GSX R 1000.
Ich habe einige Zeit die 750 gefahren, aber die 1000 war mir immer verwehrt. Naja die Gixxe habe ich hergegeben da meine Frau der Meinung war das Teil sei für zwei Personen nicht die optimale Lösung wäre. ( Im Anschluss habe ich ziemlich lang die GSX 1400 gefahren)

Daumen drücken und auf die Zukunft hoffen.

Ciao allerseits
Dieter
Benutzeravatar
Bruno Balloni
Beiträge: 49
Registriert: 02 Okt 2018, 16:45

Re: Traummoped, aber nie gekauft!?

Beitrag von Bruno Balloni »

* Laverda 1000 mit 180°-Motor
* Norton Commando

das waren die Träume meiner Jugend. Wobei: den Lavamat durfte ich mal im Schwarzwald bewegen - unvergesslich! Die lief um die Ecken wie auf Schienen, war aber auch so bretthart, dass man (fast) jedes Splittsteinchen mitbekommen hat :D

Tempi passati ;)
geisi
Beiträge: 17
Registriert: 22 Mär 2015, 11:10

Re: Traummoped, aber nie gekauft!?

Beitrag von geisi »

Jaja, die gab es!!! Ich war im Alter von 14-16 total in die SR500 verliebt. Bis ich endlich den Führerschein hatte, gabs die nicht mehr so oft. So musste ich halt mit Kawasaki starten. Z440LTD die schnuckligen Softchopper...
Dann mochte ich die CX500.. Güllepumpe hat der Werner gesagt :-)
Geträumt habe ich immer von einer HD Electra Glide Classic oder der Moto Guzzi California. Die waren nie erreichbar..

So geht das halt. Nun bin ich happy mit meiner Thunderbird 1600 und hoffe wir zwei werden gemeinsam alt :-)

Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Herr Jeh
Beiträge: 11
Registriert: 05 Jun 2021, 14:52

Re: Traummoped, aber nie gekauft!?

Beitrag von Herr Jeh »

Auch bei mir gibt es ein paar Moppeds, die ich liebend gern gehabt hätte. Zu DDR- Zeiten war so etwas eh nicht drin, und danach fehlte es am nötigen Kleingeld.
Die erste Maschine, die mir gut gefiel, hatte ich in einem Motorradbuch gesehen: die Münch Mammut. Schiere Kraft und ein gewaltiges Teil.
Die andere wäre es 2016 fast geworden, aber ich hatte mich dann aufgrund von Wetterschutz, tiefem Durchstieg (man wird nicht jünger!) und Stauraum für den Großroller entschieden: die Honda Pan European 1100, ein erstklassiger Tourer.
Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm.
Wenn ich es nicht umfahre, fahr ich es um.
Antworten